Info

Die Jugendfeuerwehr verbindet bei ihren wöchentlichen Treffen Feuerwehrtechnik mit Spaß und Action. So werden zum Beispiel neben Löschangriffen auch Übungen zur technischen Hilfeleistung oder zu allgemeinen Themen wie Funk und Knoten angeboten. Hier zeigen unsere Mädels und Jungs im Alter zwischen 10  und 17 Jahren, was sie können. Bei Großübungen mit anderen Jugendfeuerwehren oder bei dem Berufsfeuerwehrtag, wo die Jugendlichen 24 Stunden lang das Feuerwehrhaus besetzten und wie auch bei einer Berufsfeuerwehr jederzeit zu Einsätzen ausrücken, können sie alles anwenden, was sie bereits gelernt haben.

Doch nicht nur die Feuerwehrtechnik steht im Mittelpunkt, sondern auch Ausflüge, Zeltlager und weitere Angebote für die Jugendlichen. So sammeln wir jedes Jahr die ausgedienten Weihnachtsbäume im Ortsbereich ein, erleuchten den St. Martinsumzug mit Fackeln oder pflegen unsere eigene Streuobstwiese, die wir seit 1986 am Ortseingang vom Laubuseschbach bewirtschaften.

Werde auch DU Teil unseres Teams! Bei der Jugendfeuerwehr sind alle Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 17 Jahren herzlich willkommen – egal ob Mädchen oder Junge, groß oder klein, dick oder dünn, schwarz oder weiß. Jeder kann sich individuell einbringen. Wenn ihr Spaß an Teamwork, neuen Freundschaften, vielfältigen Angeboten und der Feuerwehr habt, dann schaut vorbei und lernt uns kennen.

In Laubuseschbach besteht die Jugendfeuerwehr seit dem Jahr 1983. Seither wurden unzählige junge Menschen für den Dienst in der Einsatzabteilung durch das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr vorbereitet und sind größtenteils noch heute „Feuer und Flamme“ für ihre Feuerwehr. Aktuell werden die Jugendlichen von den Jugendfeuerwehrwarten Stephan Heidl und Manuel Möller sowie vier weiteren Beteuern begleitet und trainiert. Das gesamte Betreuerteam ist feuerwehrtechnisch und pädagogisch ausgebildet und Inhaber der Juleica.

Den aktuellen Übungsplan finden Sie hier: Übungsplan 1. Halbjahr 2018